Shops & Marken

Joma.ch: dem Rücken zuliebe – ergonomische Büromöbel

Viele Büroangestellte leiden unter Rückenschmerzen. Mit ergonomischen Büromöbeln lässt sich diese Problematik verhindern. Das Schweizer Unternehmen Joma hat sich auf rückenschonende Möbel spezialisiert, die zudem ein modernes Design bieten. 



Für die Gesundheit: Arbeiten ohne Rückenschmerzen


Beim Arbeiten am Schreibtisch kommt dem Bürostuhl die entscheidende Bedeutung zu. Nur ein ergonomischer Stuhl garantiert, dass sich die Mitarbeiter stets in der optimalen Sitzhaltung befinden. Joma.ch (informieren Sie sich hier auf http://www.joma.ch/) bietet diese Produkte an, Interessierte finden im Onlineshop Modelle der drei Hersteller Girsberger, HAG und Stoll Giroflex. Diese Stühle überzeugen aber nicht nur mit einer innovativen Konstruktion, die der Gesundheit dient. Auch optisch können diese Produkte punkten. Aufmerksamkeit verdienen neben den Stühlen die Arbeitstische, die sich mithilfe eines Motors in der Höhe verstellen lassen. Sie erlauben ein abwechselndes Arbeiten im Sitzen und Stehen. Dies entlastet die Wirbelsäule, denn vielfach lassen sich Rückenschmerzen auf zu langes Sitzen zurückführen. Höhenverstellbare Tische versetzen die Mitarbeiter in die Lage, auch im Stehen ihrer Beschäftigung nachzugehen.



Komplette Lösungen für Arbeitsplätze


Joma vertreibt nicht nur Standard-Ware für gewöhnliche Arbeitsplätze, sondern liefert auch Produkte für kompliziertere Anforderungen. Dazu zählen zum Beispiel Kühltische: In manchen Büros steht viel Technik, dazu gehören etwa Hochleistungsrechner, die ein hohes Maß an Wärme erzeugen. Spezielle Tische mit Kühlfunktion sorgen dafür, dass die Mitarbeiter nicht ins Schwitzen kommen. Zugleich arbeiten die Kühlmodule so leise, dass keine Lärmbelästigung entsteht. Joma.ch bietet auch moderne Raumgliederungssysteme für Callcenter: Die Konzentration der Mitarbeiter bei der Arbeit und die Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren, stehen dabei im Vordergrund. Dazu gibt es auch eine Auswahl an Bürobeleuchtungen.


In gesundheitlich unbedenkliche Arbeitsplätze investieren


Ergonomische Stühle und Tische wie zum Beispiel von Joma.ch können das Risiko für Rückenbeschwerden bei den Mitarbeitern deutlich reduzieren. Die Anschaffungskosten zahlen sich für den Arbeitgeber aus, denn eine Investition in die Gesundheit der Arbeitnehmer senkt schließlich langfristig die Krankheitsausfälle.

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok